Upcoming Concert

Nov 27th: Recital in Salzgitter (GER), Schloss Salder, Fürstensaal, 17:00. Beethoven - Tempest Sonata No. 17 Brahms - 7 Fantasies op. 116          Liszt - Années de Pèlerinage (Italie): 3 Petrarca Sonetts; Dante Sonata



🇬🇧 
As a "pianist with playful depth", Nicole Rudi is praised by the press for her expressive and deeply felt interpretations.


Born in 1995 into a German-Ukrainian family, she started playing the piano at the age of 5, followed by studies in Hanover and Vienna with Prof. Wolfgang Zill, Prof. Tim Ovens and Prof. Alexander Schimpf. Nicole Rudi has been awarded numerous prizes at international piano competitions throughout Europe, most recently a second prize at the first International Schimmel Piano Competition and was a scholarship holder from the Karg Foundation, the Dr. Giesing Foundation, the Lower Saxony Ministry of Education and the Clavarte Foundation, and in 2021 she was a scholarship holder at the International Summer Academy "Feuerwerk" in Einbeck. Concert invitations to Germany, the Netherlands, Lithuania, Ukraine, Italy, China and others followed.


In addition to playing as a soloist, Nicole Rudi devotes herself intensively to chamber music and has been awarded the title "Artist in Residence" at the "KonzertGut" concert series for the years 2021-2024, in which she will play with internationally renowned artists in various chamber music ensembles. In addition, Nicole Rudi is a co-artistic director of the concert series "Concerts in the Monument" in Braunlage in the Harz Mountains and is currently continuing her studies at the Robert Schumann University in Düsseldorf in the class of Prof. Paolo Giacometti. 


🇩🇪
Als "Pianistin mit spielerischer Tiefe" wird Nicole Rudi für ihre ausdrucksstarken und tief empfundenen Interpretationen von der Presse gelobt. "Sie zu hören, ist ein Erlebnis" schreiben die Wolfsburger Nachrichten. 


Geboren im Jahre 1995 in einer deutsch-ukrainische Familie, begann sie mit 5 Jahren das Klavierspiel, woraufhin Studien in Hannover und Wien bei Prof. Wolfgang Zill, Prof. Tim Ovens und Prof. Alexander Schimpf folgten. Nicole Rudi wurde mit zahlreichen Preisen bei internationalen Klavierwettbewerben europaweit ausgezeichnet, zuletzt mit einem zweiten Preis beim ersten Internationalen Schimmel-Klavierwettbewerb und war Stipendiatin u.a. der Karg-Stiftung und der Dr. Giesing-Stiftung. Zurzeit wird sie vom Niedersächsischen Kultusministerium sowie der Clavarte-Stiftung gefördert und war 2021 Stipendiatin der Internationalen Sommerakademie „Feuerwerk“ in Einbeck. Es folgten Konzerteinladungen nach Deutschland, die Niederlande, Litauen, die Ukraine, Italien, China und weitere. 


Neben dem solistischen Spiel widmet sich Nicole Rudi intensiv der Kammermusik und ist hierfür als „Artist in Residence“ bei der Konzertreihe „KonzertGut“ für die Jahre 2021-2024 ernannt worden, in der sie mit international renommierten Künstlern in verschiedenen Kammermusikbesetzungen spielen wird. Darüber hinaus ist Nicole Rudi als Co-Künstlerische Leiterin der Konzertreihe „Konzerte im Baudenkmal“ in Braunlage im Harz tätig und setzt derzeit ihr Studium an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf in der Klasse von Prof. Paolo Giacometti fort. 

General Management 

prkulturbecker -Agentur und Pressedienst 

Martin-Winrich Becker 

Gartenstraße 11, 38114 Braunschweig, Germany 

Tel.: +49 531 336817 Mobil: +49 172 7652383 kuenstleragentur@pr-kultur-becker.de 



personal contact: nicole-rudi@gmx.de